Eine wohltuende Massage entspannt dich während und nach der Schwangerschaft und kann gezielt eingesetzt werden, um Beschwerden und Schmerzen zu lindern. Typische Beschwerden, wie z.B. Ischias, Rückenschmerzen,
Ödeme in den Beinen oder Verspannungen können in der
Schwangerschaft gut behandelt werden.
Dies ermöglicht euch eine schmerzfreiere Beweglichkeit,
verhilft zu gutem Schlaf und guter Laune 😉
Im Besten Falle optimiert ihr dadurch die Lage eures Kindes
und fördert aktiv die Chancen auf eine unkomplizierte Geburt.


Auch nach der Geburt können Massagen wohltuend sein. Rückenschmerzen werden verringert oder der Milchfluss angeregt.

Durch sogenannte „effektive manuelle Hilfe“ gehen wir gezielt auf eure Bedürfnisse ein, Kaiserschnittnarben heilen z.B. besser ab und Verwachsungen werden vermindert

Möchtest du dich trotz „Kugelbauch“ mal in Bauchlage entspannen?
Dann genieße auf unserer Schwangeren-Massageliege (mit extra Loch für den Bauch 😉 deine Behandlung, die für jede Schwangere erlaubt ist.

 

Die Behandlung deines Babies bei Stillschwierigkeiten, Bauchweh oder Fehlhaltungen ist hier auch möglich…
Kosten:  
bis 1.4.2024:   55 €/60 min für Frauen
                        45€/60 min für Babies
ab 1.4.2024:    60€/ 60 min für Frauen
                        50€/60 min für Babies

Die Massagen sind immer Selbstzahlerleistungen und keine Kassenleistung, wir können keine Rezepte annehmen und verrechnen!